Informationen zur Auktion

In Ergänzung zum klassischen Auktionskatalog zur 43. Ahrenshooper Kunstauktion wird ab Ende Juni 2017 wieder ein Online-Katalog mit den Bilddaten aller angebotenen Arbeiten verfügbar sein. Dieser beschränkt sich allerdings auf die Grunddaten. Für darüber hinausgehende werkspezifische Informationen und kunstwissenschaftliche Einordnungen empfehlen wir unseren Print-Katalog, der für unsere Kunden und Sammler ein eigenständiges Sammlungsobjekt darstellt.

Für die Lots des Online-Kataloges können Gebote auch online abgegeben werden. Das Höchstgebot für ein Lot sollte 80% des mittleren Schätzpreises nicht unterschreiten. Gebote, gleich in welcher Höhe, werden nur in dem Umfang in Anspruch genommen, der erforderlich ist, ein höheres Saalgebot zu überbieten.

Telefonische Gebote sind möglich. Hierbei gilt als Mindestgebot ebenfalls 80% des mittleren Schätzpreises. Alle Gebote oder Wünsche auf telefonisches Mitbieten während der Auktion müssen bis zum Vortag der Auktion vorliegen.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie hier einsehen.


Für die Abgabe eines Gebotes haben Sie zwei Möglichkeiten:
Online-Gebote: Sie klicken im Online-Katalog zu einem von Ihnen ausgewählten Lot auf "Details" und werden dann bis zur Gebotabgabe für dieses Lot weitergeführt.
Formular-Gebote: Wenn Sie auf mehrere Lots bieten möchten, empfehlen wir Ihnen unser PDF-Formular zum Ausdruck. Bitte ausfüllen und versenden per Post oder Fax.


Download Gebotsformular

Kontakt

Ahrenshooper Kunstauktionen GmbH

Dorfstraße 16
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Tel: 038220 / 66330
Fax: 038220 / 660321
info©ahrenshoop-kunstauktion.de