48. Ahrenshooper Kunstauktion am 06.08.2022

Ergebnisliste

Bitte den Nachnamen des Künstlers eingeben

Objekte 20-40 von 178
Seiten: 123456789
Südperd (Cliffs on Rügen).
LOT 021
Lyonel Feininger

(1871 - New York - 1956)

Südperd (Cliffs on Rügen).

Bleistift auf Papier. 1901. 108 x 175 mm. U. r. betitelt, datiert: Fri. Aug. 30. 1901 Südpeerd. Provenienz: Alois J. Schardt, Halle / Berlin / Los Angeles, Privatsammlung, Moeller Fine Art, New York. Achim Moeller, Direktor des Lyonel Feininger Project LLC, New York - Berlin, hat die Echtheit dieses Werkes, das im Archiv des Lyonel Feininger Project unter der Nummer 1791-06-07-22 registriert ist, bestätigt. Ausgestellt in Happy Birthday Lyonel Feininger in der Galerie Alte Schule Ahrenshoop 2021. | Lyonel Feininger: The Early Years, 1890-1906, Hrsg. Moeller Fine Art, New York 2015, Abb. S. 48. | Lyonel Feininger und Pommern, Hrsg. Hans Schultz-Vanselow und Stiftung Pommern, Kiel 1999, Abb. S. 16.

gerahmt
Zuschlagpreis: 22.000,- €
Kahle Bäume, Graal (Barren Trees, Graal).
LOT 022
Lyonel Feininger

(1871 - New York - 1956)

Kahle Bäume, Graal (Barren Trees, Graal).

Bleistift auf Papier. 1905. 375 x 273 mm. U. r. datiert: Fri. 25. Aug 1905 v. O. r. bezeichnet: Es waren noch viele Kleine und kleinsten ästlein [sic] noch in den Baumkronnen die verdichteten sich zu einem feinen Ton. Besinnst Du Dich? Ich habe blos [sic] die grössten [sic] Hauptäste gezeichnet. Provenienz: Alois J. Schardt, Halle / Berlin / Los Angeles, Private Sammlungen. Achim Moeller, Direktor des Lyonel Feininger Project LLC, New York - Berlin, hat die Echtheit dieses Werkes, das im Archiv des Lyonel Feininger Project unter der Nummer 1790-06-07-22 registriert ist, bestätigt. | Lyonel Feininger in Ribnitz und Damgarten, Hrsg. Thomas Fehling, Hinstorff Verlag, Rostock 2016, Abb. S. 21, 120.

Zuschlagpreis: 26.000,- €
Schiffe im Sturm (Ships in a Storm).
LOT 023
Lyonel Feininger

(1871 - New York - 1956)

Schiffe im Sturm (Ships in a Storm).

Holzschnitt auf Büttenpapier. 1919. 117 x 203 mm. WVZ Prasse W 196. Laut Werkverzeichnis sind nur drei Drucke bekannt. Provenienz: Nachlass des Künstlers, Moeller Fine Art, New York. | Auf dem Weg zum Bauhaus-Künstler. Lyonel Feininger. Holzschnitte, Hrsg. Vorstand der Stiftung Moritzburg Halle (Saale) - Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt und Björn Egging, Bielefeld/Berlin 2013, Abb. S. 205 | Lyonel Feininger. Das graphische Werk. Radierungen Lithographien, Holzschnitte, Hrsg. Leona E. Prasse, Berlin 1972, Abb. S. 204.

Zuschlagpreis: 12.000,- €
Kathedrale.
LOT 024
Lyonel Feininger

(1871 - New York - 1956)

Kathedrale.

Holzschnitt. 1919. 320 x 190 mm. Prasse W 144 I. Provenienz: Privatsammlung Hessen.
Ausgestellt in 'Happy Birthday Lyonel Feininger' in der Galerie Alte Schule Ahrenshoop 2021. Der Holzschnitt nimmt Bezug auf die Kathedralbaugilden und war das Titelblatt des ersten Bauhausmanifestes von Walter Gropius.

gerahmt
Zuschlagpreis: 8.000,- €
Junges Paar auf einer Düne.
LOT 025
Theodore Lux Feininger

(1910 Berlin - 2011 Cambridge, USA)

Junges Paar auf einer Düne.

Graphitstift, Tusche, Wasserfarben auf Bütten. 1933. 330 x 475 mm. U. l. signiert, datiert: May 1933. Das Blatt ist unter der Bestandsnr. 419 bei der Stiftung Bauhaus Dessau registriert. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

Zuschlagpreis: 2.800,- €
Weißes Segelschiff.
LOT 026
Theodore Lux Feininger

(1910 Berlin - 2011 Cambridge, USA)

Weißes Segelschiff.

Graphitstift, Tusche, Wasserfarben auf Bütten. 1933. 275 x 480 mm. U. r. signiert, datiert: 16th May 1933. Das Werk ist unter der Bestandsnr. 439 bei der Stiftung Bauhaus Dessau registriert. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

Zuschlagpreis: 19.000,- €
Am Maronti-Strand II.
LOT 027
Werner Gilles

(1894 Rheydt/Rheinland - 1961 Essen)

Am Maronti-Strand II.

Aquarell. 1957. 325 x 450 mm. Verso datiert, betitelt, Nachlassstempel. Dank an Herrn Claus-Dieter Fröhlich für weitere Hinweise.

Zuschlagpreis: 2.600,- €
Kurven in Blau.
LOT 028
Hermann Glöckner

(1889 Cotta b. Dresden - 1987 Berlin)

Kurven in Blau.

Mischtechnik. 1957. 437 x 633 mm. Verso datiert: 24.05.57, bezeichnet: Ubl + Zinkw. + Kleister. Verso auf dem Rahmen ein Aufkleber der Ausstellung 'Kunst im Aufbruch' 1998/99 (Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen). Provenienz: Privatsammlung Hessen. | Ausstellungskatalog zu 'Kunst im Aufbruch. Abstraktion zwischen 1945 und 1959' im Wilhelm-Hack-Museum, Ludwigshafen, Hrsg. Richard W. Gassen, Verlag Gerd Hatje, Ostfildern-Ruit 1998, Abb. S. 159.

gerahmt
Zuschlagpreis: 18.000,- €
Faltung (a).
LOT 029
Hermann Glöckner

(1889 Cotta b. Dresden - 1987 Berlin)

Faltung (a).

Faltung, Tempera, Papier. 1977. 560 x 430 mm. Verso signiert, datiert. Partiell leicht fleckig. Provenienz: Privatsammlung Bayern.

gerahmt
Zuschlagpreis: 3.200,- €
Schwünge auf rotbraunem Grund.
LOT 030
Hermann Glöckner

(1889 Cotta b. Dresden - 1987 Berlin)

Schwünge auf rotbraunem Grund.

Pinselzeichnung, Mischtechnik auf Papier. 1958. 300 x 445 mm. Verso datiert: 5 04 58 / 1. Provenienz: Privatsammlung Bayern.

gerahmt
Zuschlagpreis: 8.500,- €
Katen in Ahrenshoop.
LOT 031
Inge Götze

(1939 Wangerin/Hinterpommern, lebt in Halle/Saale)

Katen in Ahrenshoop.

Aquarell. 1978. 510 x 578 mm. U. r. signiert, datiert. U. l. betitelt. Verso signiert, datiert, betitelt.

Zuschlagpreis: 5.000,- €
Radrenner III.
LOT 032
Wasja Götze

(1941 Altmügeln bei Oschatz, lebt in Halle/Saale)

Radrenner III.

Aquarell auf Papier. 1983. 420 x 590 mm. U. r. signiert, datiert: Apr. 83, betitelt: Radrenner III 'Plastic-Race'.

Zuschlagpreis: 3.200,- €
Morgendliche Weidelandschaft.
LOT 033
Fritz Grebe

(1850 Heisebeck - 1924 Düsseldorf)

Morgendliche Weidelandschaft.

Öl auf Holz. Um 1900. 380 x 510 mm. U. r. signiert.

gerahmt
Zuschlagpreis: 2.000,- €
Gehöft im Winter bei Dargun.
LOT 034
Marie Hager

(1872 Penzlin - 1947 Burg Stargard)

Gehöft im Winter bei Dargun.

Öl auf Leinwand. Um 1920. 755 x 780 mm. U. r. signiert.

gerahmt
Zuschlagpreis: 3.200,- €
Im Atelier.
LOT 035
Rolf Händler

(1938 Halle/Saale - 2021 Berlin)

Im Atelier.

Öl auf Leinwand. 1996. 603 x 800 mm. U. r. signiert, datiert. Verso signiert, datiert, betitelt.

gerahmt
Zuschlagpreis: 7.000,- €
Abziehende Bö (Neuwarp).
LOT 036
Hans Hartig

(1873 Karvin - 1936 Berlin)

Abziehende Bö (Neuwarp).

Öl auf Karton. Um 1913. 345 x 510 mm. U. l. signiert. Verso signiert, betitelt. Provenienz: Privatsammlung Hamburg.

gerahmt
Zuschlagpreis: 2.400,- €
Ahrenshoop.
LOT 037
Ivo Hauptmann

(1886 Erkner - 1973 Hamburg)

Ahrenshoop.

Aquarell, Kohle auf Papier. Um 1937. 335 x 500 mm. U. r. signiert. U. l. betitelt. | Friedrich Schulz: Ahrenshoop Künstlerlexikon, Verlag Atelier im Bauernhaus, Fischerhude, 2001, Abb. S. 72.

gerahmt
Zuschlagpreis: 3.200,- €
Zwei weibliche Akte am Strand.
LOT 038
Erich Heckel

(1883 Döbeln - 1970 Radolfzell/Bodensee)

Zwei weibliche Akte am Strand.

Aquarell und Kohle auf Papier. 1932. 625 x 480 mm. U. r. monogrammiert, datiert. Unter dem Behelfstitel 'Frau und Mädchen am Strand' im Werkarchiv beim NACHLASS ERICH HECKEL registriert. Wir bedanken uns bei Renate Ebner für weitere Hinweise.

gerahmt
Zuschlagpreis: 30.000,- €
Gelbe Blumen.
LOT 039
Alfred Heinsohn

(1875 - Hamburg - 1927)

Gelbe Blumen.

Öl auf Sackleinen. Um 1920. 600 x 600 mm. U. l. signiert. WVZ G 123. | Alfred Heinsohn. Maler der Moderne, Hrsg. Heiko Brunner u. Kornelia Röder, Sandstein Verlag, Dresden 2021, Abb. S. 185.

gerahmt
Zuschlagpreis: 5.000,- €
Der Sündenfall.
LOT 040
Hans Jüchser

(1894 Chemnitz - 1977 Dresden)

Der Sündenfall.

Öl auf Hartfaser. 1974/1975. 470 x 640 mm. U. l. signiert, datiert: 74. Verso signiert, datiert: Jan. 1975, betitelt. Provenienz: Privatsammlung Brandenburg.

gerahmt
Zuschlagpreis: 6.500,- €
Objekte 20-40 von 178
Seiten: 123456789

Kontakt

Ahrenshooper Kunstauktionen GmbH

Dorfstraße 16
18347 Ostseebad Ahrenshoop
Tel: 038220 / 66330
Fax: 038220 / 660321
info(at)ahrenshoop-kunstauktion.de

 

Den gemeinsamen Newsletter der Galerie Alte Schule und der Ahrenshooper Kunstauktion können Sie hier bestellen.